Miniturnier Graz: 1. und 2. Platz für unsere Minis

Ein äußerst erfolgreiches Turnier-Wochenende haben die Jungstars des DBBC hinter sich. Die XU12-Mannschaft sicherte sich erneut ohne Niederlage den Turniersieg, für die XU10-Mannschaft gab es einen viel umjubelten zweiten Platz. Jialee Lu von der XU12 wurde überdies zum wertvollsten Spieler des Turniers gewählt.
 
Unser XU12-Team konnte sich von Match zu Match steigern. Während sich beim 11:6 über die "Bulls" aus Kapfenberg das Spielgeschehen noch recht verhalten gestaltete, wirkte unsere Truppe beim 14:4 gegen den Turnierveranstalter ATSE schon deutlich entkrampfter. Beim 20:11 gegen Atus Gratkorn stimmte vor allem die Defense-Leistung, und beim abschließenden 18:8 gegen den schärfsten Konkurrenten in der Meisterschaft, UBSC Graz, lief auch das Offensivspiel ganz nach Wunsch. Am zweiten Turniersieg in Folge für unsere XU12-Stars gab es an diesem Tag nichts zu rütteln, und Jialee, der nicht nur 16 Punkte beisteuerte, sondern mit seinen Ballgewinnen viele Gegenangriffe einleitete, wurde zum besten Spieler des Turniers gekürt. Erfolgreichster Werfer in unserem Team war Marko mit 18 Zählern.
 
Unsere XU10-Mannschaft war sowohl den Kapfenberger "Bulls" als auch dem Team von Union Leibnitz spielerisch und kämpferisch weit überlegen, reagierte stets einen Schritt schneller, scheiterte jedoch allzu oft am Abschluss. Aber auch so fielen die Siege mit 13:3 bzw. 16:6 recht deutlich aus. Lediglich gegen die bereits erfahrenere Mannschaft von UBSC Graz, die sich klar den Turniersieg in ihrer Altersgruppe holte, mussten sich unsere Jüngsten geschlagen geben. Mit dem zweiten Platz bestätigten unsere Kids aber ihre tollen Leistungen aus den vorhergehenden Turnieren. Henry war als Werfer das Um und Auf und steuerte 22 Punkte bei, Sami kam bei seinem ersten Einsatz auf 4 Zähler.
 
Der DBBC ist ja Veranstalter des nächsten Turniers am 17. März in der Eggenberger ASKÖ-Halle.