top of page

BDSL: Auswärtsniederlage gegen Ubi Graz (57:54)

Aktualisiert: 2. Feb.

Am Sonntag spielten unsere Damen im Derby gegen UBI und bewiesen dass Kopf an Kopf liegen mit dem Tabellennachbarn.

Von Anfang an machten unsere Damen den Gegnerinnen eine schwere Zeit und führten erstmal mit 7:2. Allerdings lies sich UBI nicht unterkriegen und kämpfte von der ersten Minute an um jeden Punkt.

Das ganze Spiel war ein ewiges Hin und Her mit permanenten Führungswechseln und keines der Teams schaffte einen sicheren Vorsprung in der ersten Halbzeit.

Im sonst für uns oft schwierigen dritten Viertel überraschten unsere Damen mit viel Biss nach Halbzeit. Es wurde um jeden Punkt, jedes Foul und jeden Ball gekämpft. Keinen einzigen Feldkorb der Gegnerinnen ließen wir in diesen Viertel zu, schickte UBI dafür immer wieder an die Freiwurflinie, wo diese sicher scorten. Dies führte zu einem Gleichstand vor dem letzten Vierte.

Die Spannung lies immer noch nicht nach. Wiederum zahlreiche Führungswechsel machte es den Zuschauern umso spannender. In der letzten Minute bringt uns Chrissi Köppel mit einem Dreier auf -2 heran, kurz darauf ein Foul an Janet Oriakhi, die einen Freiwurf versenkt. Noch 12 Sekunden um auszugleichen. Die rettende Möglichkeit auf einen 3 Punktewurf eröffnet sich nicht, Sabrina Werner zieht zum Korb, wird im Layup gestoppt, der Pfiff fürs Foul bleibt aus und die Uhr steht auf 0 beim Endstand von 57:54. Knapp verpasst die Mannschaft die Sensation. Das Team hat ein großartiges Spiel gezeigt und ist sich sicher der Derbysieg in der BDSL wird kommen.

38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page