top of page

BDSL: Ebenfalls Sieg im Rückspiel gegen Timberwolves geholt (51:61)

Aktualisiert: vor 2 Tagen


Weiterhin bleibt das neue Jahr für uns weiterhin überaus erfolgreich. Gleich zwei

wichtige Siege holten unsere erste und zweite Bundesligamannschaft dieses Wochenende.

Auswärts, bei den Timberwolves zu Besuch, machten unsere Damen aus der ersten Bundesliga das Spiel wieder einmal viel spannender als notwendig.

Trotz leichter anfänglicher Schwierigkeiten konnten unsere Damen gleich im ersten Viertel dominieren und 8:19 in Führung gehen.

Jedoch im zweiten Viertel wurde das Spiel unserer Damen etwas zu hektisch. Die volle Zeit der Shotclock wurde nicht ausgenutzt und zu viele überstürzte Würfe, die daneben gingen, wurden genommen. Dadurch ermöglichte unsere Mannschaft den Wiener Gegnerinnen eine Aufholjagd auf den spannenden Spielstand von 24:25, mit dem die zwei Teams in die Halbzeitpause gingen.

Das dritte Viertel wird stark begonnen mit einem äußerst wichtigen 3er von unserer Annika

Neumann, der unser Team wieder aus dem Schlaf erweckte und neue Kraft gab. Weiterhin wird den Zuschauern ein tolles Spektakel geboten. Hin und her liefen die Spielerinnen auf dem Spielfeld und mit ihnen der Spielstand. Drei Minuten vor Viertelende erreichten die Timberwolves den ersten Ausgleich und auch in den letzten 5 Sekunden des Viertels gelang es ihnen auf 40:40 auszugleichen.

Schlechte Pässe und zu viele verfehlte Würfe, brachten die Timberwolves, knapp drei gespielten Minuten im letzten Viertel, erstmals die Führung. Jedoch ließen unsere Damen das nicht auf sich sitzen und holten sich die Führung gleich im nächsten Angriff wieder zurück. Durch zwei weitere 3er von Neumann und einem von Krisper bauen die Damen den Spielstand weiterhin aus und beendeten das Nerven raubende Match 51:61.

20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page