top of page

BDSL: Heimniederlage gegen UBI Holding Graz (47:61)

Aktualisiert: 27. Nov. 2023


Was ein Spiel. Am Sonntag spielten unsere Damen gegen Ubi Graz. Ein Derby wie noch nie.



Durch einen guten Start konnte sich unser Team Anfangs gegenüber Ubi Graz knapp absetzen. Durch gute Defense und konstante Offense konnte unser Team das erste Viertel mit einem 15:14 für sich entscheiden.



Auch im zweiten Viertel ließen die Damen nicht nach, setzten die Gegnerinnen immer wieder unter Druck und produzierten Turnover bei den Gegnerinnen, die leider nicht immer verwertet werden konnten. Der Vorsprung zur Halbzeit hätte bereits deutlich höher sein müssen, doch verpatzte Layups und Freiwürfe hielten das Spiel spannend. Das dritte Viertel endete mit einem Ergebnis von 33:30.



Nach der Halbzeit mussten die Damen Gas geben, das Ziel war es Ubi Graz keinen Run zu erlauben. Doch langsam machten sich Unkonzentriertheiten bemerkbar und die Gegnerinnen scorten konstanter. Am Ende des dritten Viertels übernahm UBI Graz knapp die Führung.



Im letzten Viertel fehlte unseren Damen die Kraft. Der hart erarbeitete Vorsprung aus der ersten Halbzeit konnte nicht wiedergewonnen werden. Die Gegnerinnen verteidigten aggressiver und anstatt ans schöne Zusammenspiel der ersten Halbzeit anzuknüpfen, verließen wir zu sehr auf unsere erfahrenen Stammspielerinnen (Kuzma, war mit 22 Punkten, Topscorerin des Spieles) wodurch wir den Gegnerinnen die Verteidigung vereinfachten.


Das Team musste sich nach einem schwachen letzten Viertel mit einem zu deutlichen 47 zu 61 geschlagen geben, ein Ergebnis, dass leider nicht den zuvor guten Spielverlauf der ersten drei Viertel widerspiegelt.

45 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page