WU14: Kampfgeist bewiesen gegen UBI Graz (24:72)


Unser U14 Mädchen hatten heute das erste Spiel der Saison und für einige Spielerinnen war es auch das erste Spiel überhaupt. Die starken und erfahrenen Gegnerinnen von UBI Graz würden uns das Spiel sicher nicht leicht machen und darauf waren wir vorbereitet, gedanklich zumindest.

Wie erwartet starteten die Gegnerinnen mit Vollgas ins Spiel, währen unsere Mädchen noch zaghaft verteidigten und zu viel Respekt zeigten. Durch schnelle Pässe kassierten wir einen Punkt nach dem anderen, doch von Minute zu Minute fanden die UBSC DBBC Mädchen besser ins Spiel. In der sechsten Minute fiel dann auch der erste bejubelte Korb durch unsere tapfer kämpfende Ajla.

Angespornt durch die ersten Erfolge fanden unsere Mädchen dann im zweiten Viertel besser ins Spiel. Die aggressive Defense der Gegnerinnen wurde durch Backdoorcuts immer wieder geschickt ausgetrickst und die nächsten 4 Punkte zu Gunsten des UBSC DBBC vielen gleich zu Beginn des Viertels. Das größte Problem stellte sicher unsere zu zaghaften Pässe dar, die von den Gegnerinnen dankbar abgefangen wurden und in zahlreichen Fastbreaks zu Punkten verwandelt wurden. Dennoch zeigte der Viertelstand von 12:15 das Potential unserer jungen Mannschaft. Trotz des inzwischen deutlichen Rückstands gaben die UBSC DBBC Mädels alles und ließen sich nicht unterkriegen. Die geübten Systeme wurden gut umgesetzt und immer wieder ergaben sich Chancen für uns. Diese Chancen zu erkennen und auch auszunutzen werden wir im Laufe der Saison noch fleißig üben. Bis zum letzten Viertel zeigten unsere Spielerinnen eine stetige Besserung im Zusammenspiel und auch in der Selbstsicherheit am Feld, sodass man im letzten Viertel (8:12) das Punktekonto nochmals etwas aufstocken konnte.


Der Sieg geht mit 24:72 verdient an die starken Gegnerinnen von UBI Graz, dennoch können wir mit der Leistung unserer jungen U14 in ihrem ersten gemeinsamen Spiel sehr zufrieden sein, denn alle Spielerinnen kämpften bis zur letzten Minute um jeden einzelnen Ball und bewiesen trotz deutlichen Rückstands Kampfgeist.

0 Ansichten

SPONSOREN

die_gruenen.png
stadt_graz_sport.png
Trummer logo.jpg
das_land_steiermark.png

Damenbasketballclub Graz

ZVR: 161345242

Föllingerstraße 15a

8044 Graz