DSL2: Sieg gegen UAB Wien (58:67)

Aktualisiert: Feb 1


Ein guter Start im neuen Jahr gelang unserer Damenmannschaft am Sonntag gegen UAB Wien.


Schon die ersten vier Punkte gingen auf das Konto des UBSC DBBC Graz und dieser übernahm somit die Führung, die im restlichen Spiel nicht mehr aus der Hand gegeben wurde. Der Vorsatz die geübten Systeme im Spiel umzusetzen gelang uns eher mäßig, das etwas improvisierte Zusammenspiel trug dennoch Früchte und somit setzten wir uns bis zur Mitte des zweiten Viertels mit +13 bereits deutlich ab. Ein Blackout vor der Halbzeit führte jedoch zu einigen unnötigen Turnover, sodass sich die Gegnerinnen bis zur Pause auf -3 heran kämpften. Nach einer Standpauke von Coach Edi starteten wir wieder konzentrierter in die zweite Halbzeit und setzten wie schon im Heimspiel auf unseren Größenvorteil. Auch in der Defense waren wir deutlich wacher, mit Hilfe unserer topfiten Nachwuchsspielerinnen auch aggressiver und machten unseren Gegnerinnen das Passen schwerer. Zwar erhielten die Gegnerinnen durch die Foulpfiffe der Schiedsrichter zahlreiche Freiwürfe, dennoch bauten wir wieder einen Punktepolster auf, sodass auch ein ausgeglichenes letztes Viertel unseren Sieg nicht mehr gefährdete. Mit 58:67 holen wir uns den wichtigen zweiten Sieg in der heurigen Meisterschaft und können uns mit Selbstbewusstsein auf das kommende Heimspiel gegen den BBC Enns vorbereiten.


Fotos vom Spiel gibt es in unserer Gallery.

109 Ansichten

SPONSOREN

die_gruenen.png
stadt_graz_sport.png
Trummer logo.jpg
das_land_steiermark.png

Damenbasketballclub Graz

ZVR: 161345242

Föllingerstraße 15a

8044 Graz